In einer Käsefabrik in Frankreich, dem Land der 300 Käsesorten, war die Nachfrage nach einer bestimmten Käsesorte nachhaltig gestiegen. Um die Aufträge zeitgerecht erfüllen zu können, hatte das Unternehmen den Durchmesser seiner runden Käselaibe vergrößert. So wog ein neuer Käselaib statt 60 nun 90 Kilogramm. Nahezu alle Produktionsanlagen wurden der neuen Produktgröße angepasst – nur beim Rollenförderer hat man in der Annahme, dass hier kein Nachrüstbedarf bestünde, darauf verzichtet.

ANZEIGE

Die eineinhalbfache Last war für die eingesetzte Rollenkette aus Edelstahl in dem bestehenden Rollenförderer aber auf Dauer zu hoch. Zudem wurde die Förderanlage mit ihrer Kette regelmäßig gereinigt. Nach wenigen Monaten kam es zu Kettenbrüchen, wodurch die Produktion unterbrochen werden musste. Nachdem der Hersteller öfter die Edelstahlkette ausgetauscht hatte, wandte er sich an Tsubaki mit dem Wunsch nach einer stärkeren, korrosionsbeständigen Kette. Der Antriebsspezialist fand heraus, dass sich die New Environmental Plating Kette für diese Anwendung eignet.

Sie zeichnet sich durch Korrosionsbeständigkeit aus und bietet zudem die Festigkeit einer Kette aus Karbonstahl. Jedes einzelne Bauteil der N.E.P.-Kette ist mit einer Spezialbeschichtung versehen, die Schutz vor rauen Betriebsbedingungen bietet.

ANZEIGE

Die Entscheidung des Käseherstellers für die Kette von Tsubaki hat er nicht bereut. Bei der alljährlich stattfindenden Wartung hat man die N.E.P.-Kette eingehend untersucht. Sie zeigte keine übermäßigen Verschleißspuren oder Anzeichen von Kettenschäden. Der Käsespezialist hat seit dem Austausch durch die N.E.P.-Kette seinen Produktionsausstoß im gewünschten Maße steigern können.