Kistler präsentiert neues Datenerfassungssystem

Auf der Sensor + Test präsentiert Kistler das neue Datenerfassungssystem KiDAQ. Mit dem ganzheitlichen System erhalten Anwender nicht nur die gesamte Messkette aus einer Hand, sondern auch eine nach eigenen Angaben weltweit einzigartige Transparenz ihrer Messdaten.

14. Juni 2018

Als Weltmarktführer für piezoelektrische Messtechnik versorgt Kistler Ingenieure, Forscher, Messtechniker und Studenten seit Jahrzehnten mit der passenden Messausrüstung für anspruchsvolle Messaufgaben. „Die Sensor + Test 2018 ist für uns eine der wichtigsten Plattformen, um unsere Produkte und Systeme aus der Sensor- und Messtechnik vorzustellen“, erklärt Manuel Blattner, Leiter des strategischen Geschäftsfelds Test & Measurement bei Kistler. „Mit dem Datenerfassungssystem KiDAQ präsentieren wir den Besuchern dieses Jahr einen echten Meilenstein.“

Know-how über die gesamte Messkette

Ein wichtiger Vorteil von KiDAQ ist die Transparenz und das Know-how über die gesamte Messkette kombiniert mit dem breiten Applikationswissen des Schweizer Unternehmens. Weil die Komponenten der Messkette qualifiziert und für die Kundenanwendung individuell kalibriert werden, kennt Kistler deren Eigenschaften genau und kann in der jeweiligen Anwendung zuverlässige Aussagen zur Messunsicherheit treffen. Durch geänderte Einsatzbedingungen oder eine optimierte Geräteauswahl können Kunden die Messunsicherheitsanteile signifikant reduzieren.

Schneller Aufbau, flexibel in der Anwendung

Das modulare Baukastensystem lässt sich flexibel auf die Kundenbedürfnisse und deren Anwendung konfigurieren. Mit der auf neuesten Technologien basierenden Software KiStudio Lab kann das Messsetup einfach und schnell aufgebaut werden und der Anwender sich auf seine Messung und die Analyse der erhobenen Daten konzentrieren. Die modulare Bauweise und die verschiedenen Gehäuseformen erlauben darüber hinaus den flexiblen Einsatz in unterschiedlichen Applikationen: Je nach Anwendungsbereich stehen dem Messtechniker und -ingenieur vielseitige Ausführungen für Laboranwendungen, fixe Installationen und den mobilen Einsatz zur Auswahl.

Sensor+Test, Halle 1, Stand 411