Klare Unterteilung für Kombinationsgehäuse

Fischer Elektronik, Hersteller von Kühlkörpern, Elektronikgehäusen und Steckverbindern hat das Programm an Kombinationsgehäusen für 100 sowie 160 Millimeter breite Leiterplatten erweitert.

20. Februar 2015

Die neu entwickelten Profile KO UT 20 dienen der Unterteilung von Kombinationsgehäusen der Serien KO H und KO HL und ermöglichen die Aufnahme von mehreren ungenormten Leiterplatten gleichzeitig. Die Integration verschiedener Leiterplattenbreiten wird durch eine variable Positionierung der Unterteilung in der Gehäusekombination erreicht.

Beidseitige, in den Profilen integrierte 1,8 Millimeter breite Führungsnuten geben dem Anwender die Möglichkeit, den Gehäuseinnenraum optimal auszunutzen. Sieben zur Verfügung stehende, unterschiedliche Höhenvarianten der Profile KO UT 20 erlauben eine Unterteilung von nahezu jeder möglichen Gehäuse- Bauhöhe. Passend zu den Standardausführungen der KO-Grundgehäusen sind KO UT 20 Profile in sechs Längen und in drei verschiedenen Oberflächen erhältlich. Neben den Standardausführungen können die Unterteilungsprofile KO UT 20 wie auch die KO-Grundgehäuse in anderen Längen, Oberflächen sowie mit zusätzlichen mechanischen Bearbeitungen angefertigt werden.