Klaus F. Erkes Erfolg im Jubiläumsjahr

Aufschwung – Rosige Zeiten erwartet die Zollern-Gruppe:

20. Juni 2008

»Angesichts eines Auftragspolsters von 669 Millionen Euro werden wir im gerade begonnenen Geschäftsjahr den Umsatz weiter kräftig steigern«, sagt Klaus F. Erkes, seit April dieses Jahres neuer Alleingeschäftsführer des genau 300 Jahre alten Metallverarbeitungsunternehmens mit Hauptsitz in Sigmaringen-Laucherthal, und prophezeit: »Wir gehen davon aus, dass der Umsatz der Gruppe in diesem Jahr auf rund 630 Millionen Euro steigen wird.« Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 25 Prozent steigern.

Erschienen in Ausgabe: 04/2008