Klein, robust und flexibel

Neuen Steckverbinderserie har-flex von Harting

16. November 2010

Harting bietet mit der neuen Steckverbinderserie har-flex einen platzsparenden, robusten und flexiblen Leiterplattensteckverbinder für unterschiedlichste „Board-to-Board“ und „Board-to-Cable“ Applikationen. Die Produktfamilie besteht neben geraden Steckverbinderausführungen auch aus kompatiblen Schneidklemmsteckverbindern sowie aus gewinkelten Ausführungen.

Um den Designern von Leiterplatten eine möglichst große Flexibilität zur Nutzung der immer knapper bemessenen und kostenintensiver werdenden Leiterplattenressourcen zu bieten, hat Harting mit har-flex eine flexible Lösung parat. Basierend auf einem Raster von 1,27 mm bietet die har-flex Produktfamilie den Kunden alle geradzahligen Ausführungen von 6 bis 100 Pins. Für Mezzanine Applikationen verfügt die Baureihe über gerade Ausführungen in vier verschiedenen Stapelhöhen, mit denen sich parallele Leiterplattenabstände zwischen 8 und 13,8 mm überbrücken lassen.

Die har-flex Steckverbinderfamilie in SMT Technik wird in einer Gurtverpackung ausgeliefert. Eine 100-prozentige Koplanaritätsprüfung und die standardmäßige Bestückung mit sogenannten „Pick & Place Pads“ gewährleisten eine einfache, vollautomatische und sichere Verarbeitung.

Mit der kompletten Produktfamilie har-flex bietet Harting vielfältige Lösungen für alle Board-to-Board Anwendungen, die eine platzsparende Verbindung benötigen und vereint konsequent eine einfache, automatische und effiziente Verarbeitung mit höchsten Qualitätsforderungen.