Klein und fein

Spezial MDA

Planetengetriebe – Der Trend zur Miniaturisierung ist auch in der Antriebstechnik ungebrochen. Neue Miniatur-Planetengetriebe aus gehärteten Werkstoffen eröffnen dabei neue Möglichkeiten.

27. März 2013

Einer der wichtigsten technischen Trends ist die Miniaturisierung aller Geräte, Bauteile und Komponenten. Eine besondere Herausforderung stellt diese Entwicklung vor allem an die Antriebstechnik: Hier erwarten die Anwender trotz immer kleiner werdender Dimensionen eine unverändert hohe Leistungsfähigkeit des Antriebsstrangs. Der Kleinantriebsspezialist Faulhaber aus Schönaich südlich von Stuttgart hat deshalb sein Angebot an Präzisionsgetrieben um eine Reihe von Planetengetrieben mit einem Durchmesser von lediglich 15 Millimeter erweitert, die durch erstaunliche Drehmomentwerte überzeugen. So übertragen die neuen Getriebe der Baureihe 15/10 ein Dauerdrehmoment von 350 Millinewtonmeter, kurzzeitig sind sogar 500 Millinewtonmeter möglich. Erreicht werden diese Werte unter anderem durch die Verwendung von gehärteten Werkstoffen und die Anwendung von Hochpräzisions-Fertigungsprozessen.

Die Planetengetriebe sind in einem robusten Edelstahlgehäuse untergebracht und in Versionen mit einer bis fünf Stufen und mit 30 verschiedenen Standard-Untersetzungen zwischen 3,33:1 und 1.367:1 erhältlich. Die kompakte Bauweise ermöglicht zudem eine flexible Kombination mit den unterschiedlichsten eisenlosen DC-Kleinstmotoren, bürstenlosen DC-Servomotoren oder Schrittmotoren aus der umfangreichen Standardauswahl des Unternehmens. Die Planetengetriebe besitzen wahlweise Sinter- oder Kugellager und erlauben einen Standard-Betriebstemperaturbereich zwischen –30 und +100 Grad Celsius.

Auf einen Blick

- Die Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG mit Sitz in Schönaich in Baden-Württemberg ist ein führender Hersteller von innovativen Kleinantriebslösungen verschiedener Technologien.

- Das Produktportfolio umfasst unter anderem DC-Kleinstmotoren, Bürstenlose DC-Servomotoren mit und ohne integrierten Motion-Controller, Schrittmotoren, Linearantriebe, Kugelumlaufspindeln, Präzisionsgetriebe und Encoder.

Erschienen in Ausgabe: 02/2013