Kleine Dimensionen, große Effekte

Mit der Nano-Beschichtung erweitert Sasse sein Produktprogramm für ERGON-Edelstahl-Tastaturen.

26. Februar 2008

Die Nantotechnologie ermöglicht neue Oberflächenbeschichtungen mit verbesserten Eigenschaften und spielt heute eine wichtige Rolle im Automobilbau, in der Medizin, Chemie, Biotechnologie, Elektronik, Ingenieurswissenschaft oder auch bei Eingabegeräten von Sasse. Die neuen Tastaturen ERG4P/F Nano sind ein nanotechnologisches Produkt aus dem Hause Sasse. Die Oberflächeneigenschaften sind anti-bakteriell, schmutz- und wasserabweisend. Mit der Nano-Beschichtung erweitert Sasse sein Produktprogramm für ERGON-Edelstahl-Tastaturen. Mit Hilfe der Nanotechnologie lassen sich Spezialbeschichtungen durch die Anordnung einzelner Moleküle konstruieren. Dabei werden winzige atomare Strukturen gebaut und zu immer größeren zusammensetzt. Zur Veranschaulichung: Ein Nanometer ist ein millionstel Milimeter. Zur Herstellung neuer Materialien dieser Größenordnung werden sowohl natürliche als auch chemische Elemente verwendet. Das Beschichtungs-Verfahren der Tastaturen besteht aus drei Stufen: Das Nanomaterial wird auf die Oberfläche aufgetragen. Dann erfolgt eine erste Orientierung der verschiedenen Komponenten, bis sie sich hauchdünn und gleich-mäßig zu einer Schicht organisiert haben. Damit steht das Schutzschild der Tastatur. Auf den Strukturen der nanometerdünnen Beschichtung der Tastaturoberfläche können keine Schmutzpartikel haften bleiben. Die ERG-Tastaturen mit neuen Oberflächenstrukturen bieten einen integrierten numerischen Block und Pointer Devices und sind für den Fronteinbau in Steuer- oder Leitständen geeignet. Die Tastaturen weisen eine ergonomische Bedienbarkeit auf und sind in Kombination mit einem Touchpad, 38er Trackball oder Joystick erhältlich. Sie verfügen über Langhubtasten mit taktiler Rückmeldung. Die Tastatur ist frontseitig in Schutzart IP65 ausgeführt und vor eindringendem Staub oder Strahlwasser geschützt. Der Anwender kann neben den Ausstattungsvarianten länderspezifische Beschriftungen wählen. Die Geräte sind als PS2- oder USB-Version lieferbar.