Kleinste Biegeradien

Industrieelektronik

Datenleitungen – Höchste Beanspruchung bei kleinsten Radien bietet Igus mit der nächsten Generation von Chainflex-Datenleitungen. Neue Legierungsleiter und ein neuer halogenfreier TPE-Außenmantel ermöglichen Biegeradien bis 4xd bei Zyklenzahlen von über 40Millionen Hüben.

16. Februar 2017

Dynamische Anwendungen mit sehr engen Biegeradien lassen die Kupferadern herkömmlicher Leitungen in vielen Fällen schnell an ihre mechanische Belastungsgrenze stoßen.

Für beengte Bauräume hat Igus als Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern deshalb neue Datenleitungsserien entwickelt. Nach unfangreichen Tests im hauseigenen, mit 2.750 Quadratmetern größten Testlabor der Branche wurden die Chainflex-Serien CF298 als ungeschirmte und CF299 als geschirmte Ausführung für sehr kleine Bauräume bis zum vierfachen Durchmesser (4xd) dauerbewegt qualifiziert. Damit kann Igus den kleinsten Biegefaktor für bewegte Datenleitungen in Energieketten am Markt anbieten.

Möglich wird dies vor allem durch die Kombination des neuen Hochleistungs-Legierungsleiterwerkstoffs und dem hochbiegefesten TPE-Außenmantel, wodurch Risse und Brüche verhindert werden sollen. Das Mantelmaterial bietet zusätzlich die höchstmögliche Abriebfestigkeit in Kombination mit den Igus-Energieketten. Die neue Generation von Igus-Datenleitungen eignet sich sehr gut für kurze, sehr schnelle Bewegungen, beispielsweise in Bestückungsautomaten oder anderen sehr schnellen Handling-Anwendungen.

Außerdem eignet sie sich aufgrund ihrer UV-, Tieftemperatur- und Ölbeständigkeit sowohl für den Einsatz in Indoor- als auch in Outdoor-Anwendungen. Dadurch, dass die Leitungen gemäß ISO Klasse 1 zertifiziert sind, können sie ebenfalls bedenkenlos im Reinraum eingesetzt werden.

Hohe Haltbarkeit

In den Energieketten sind die neuen Datenleitungen für bis zu 40 Millionen Doppelhübe ausgelegt. Daher garantiert Igus auch hier – wie auf sämtliche Chainflex-Leitungen – eine Haltbarkeit von 36 Monaten.

Die Serien CF298 und CF299 sind ab sofort ab Lager mit verschiedenen Aderzahlen und Leiternennquerschnitten lieferbar. us

Auf einen Blick

Über Igus

• Igus ist ein weltweit führender Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern.

• Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 35 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 2.950 Mitarbeiter.

• Igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche.

Erschienen in Ausgabe: 01/2017