Kleinstes Fachgetriebe in Aluminium

Die Flachgetriebereihe der Firma Rehfuss wird nun auch von der kleinsten Baugröße unterstützt. Hierbei wird bei dem neuen Getriebe auf dem bereits bewehrten Flachgetriebe aufgebaut. Dennoch wurden zusätzlich bei dem kleinsten Antrieb dieser Reihe Optimierungsansätze durchdacht umgesetzt.

23. September 2014

Beginnend mit dem Material, ist bei FG210 bereits ein Unterschied zu erkennen. Das FG210 wird nun aus Aluminium und nicht mehr aus Grauguss gefertigt, wohingegen das Design, ausgenommen der Dimensionen, nahezu identisch wie bei den bisherigen Baugrößen der FG-Reihe bleibt. Das diese Materialauswahl sich auf das Gewicht ausübt, stellt zusätzlich einen Vorteil im Bereich Maschinenbau dar. Kostenvorteile werden durch die Wahl des neuen Materials gleichzeitig ebenfalls generiert, denn der Werkstoff lässt sich dadurch besser und optimaler zerspanen, was auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis erzeugt. Daher erhält der Kunde ein zuverlässiges und qualitativ ausgereiftes Produkt zu wettbewerbsfähigen Konditionen.

Des Weiteren wurde bei der Konstruktion des neuen Flachgetriebes auch darauf geachtet, dass dem Kunden funktionelle Features geboten werden können. Das FG210 ist, wie auch der Rest der Reihe mit Vollwelle oder Hohlwelle und in Flansch- oder Grundausführung erhältlich, da diese Optionen mittlerweile zum Standardangebot gehören. Anbaumöglichkeiten über verschiedenste IEC-Adapter an Standard- oder Normmotoren der Baugrößen 63, 71 und 80 können im Katalog frei ausgewählt werden. Für hoch dynamische Anwendungen hat Rehfuss großen Wert auf die Adaption mit Servomotoren gelegt. Schnittstellen zwischen Getriebe und Motor sind durch das flexible Baukastensystem je nach Kundenwunsch unkompliziert und kostengünstig realisierbar. Der Antrieb ist bis zu einer Maximallast von 160 Newtonmetern in Untersetzungen von i=3,514 bis 84,566 erhältlich und somit auch optimal einsetzbar in der Rührwerks-, Pharma- oder Lebensmitteltechnik. Deshalb ist es auch hervorragend kombinierbar mit den Smooth Body Motoren der Rehfuss Cleanness Reihe. Hier wird sogar die Möglichkeit der Anbringung von kundenspezifischen Steckersystemen für die bessere Integration in der Maschine angeboten. (gelb=1 zu 1 übernommen)