Klimatüren für jede Anforderung

Neuer Baukasten für flexible Schaltschrank-Klimatisierung von Rittal

03. Dezember 2007

Der Experte für Schaltschrank- und Systemklimatisierung Rittal präsentiert ein neues Klimatüren-Modulkonzept. Je nach Einsatz-Anforderung können ganz einfach individuelle Kombinationen aus verschiedenen Abmessungen, Kühlleistungen und Spannungsvarianten konfiguriert werden - und mit jeweils nur zwei Artikelnummern. Die Klimatisierungsanforderungen von Schaltschränken sind so individuell wie ihre Einbauten. Um den Kundenwünschen nach schneller Lieferung und anwendungsbezogener Ausstattung gerecht zu werden, bietet Rittal nun einen weltweit einzigartigen Modulbaukasten für Klimatüren direkt ab Lager an. Aus Profiltüren mit acht verschiedenen Abmessungen und insgesamt sechs unterschiedlichen Klimamodulen unterschiedlicher Leistungsstufen und Betriebsspannungen entstehen bis zu 48 Kombinationsmöglichkeiten. Neben der geringen Variantenvielfalt liegt ein weiterer Vorteil in den vorgefertigten Türen, in welche die Klimamodule ohne Sägen oder Bohren eingesetzt werden. Zentral aus einer Hand bezieht der Kunde von Rittal das komplette System ohne Schnittstellenprobleme sowie mit höchster Zuverlässigkeit und dennoch individuell an seinen Anforderungen ausgerichtet. Die hier eingesetzten Klimamodule verfügen über die Vorteile von Rittal TopTherm Plus. Das heißt: mit RiNano Beschichtung gegen schnelle Verschmutzung der Wärmetauscherlamellen und integrierter Kondensatverdunstung. Die Klimamodule bieten damit insgesamt eine deutlich verbesserte Energieeffizienz und einen reduzierten Wartungsaufwand. Es müssen weder Kondensatabführungen installiert werden, noch verursacht austretendes Kondensat Rutschgefahr durch Pfützenbildung. Die Profiltüren zur Aufnahme der Klimamodule bietet Rittal für Schränke in 600, 800 und 1200 mm Breite sowie in 1800 und 2000 mm Höhe an. Sie werden einfach anstelle der Standard-Türen eingesetzt. Die Klimamodule sind mit 1500 und 2500 Watt Nutzkühlleistung verfügbar sowie für Betriebsspannungen von 115, 230 und 400/460 Volt.