Know-how zur Verfügung stellen

Blickpunkt

5 Fragen an Hannes Leichtfried. Als Marktführer für Antriebe im Bereich FooD&Beverage ist Danfoss VLT Drives auf der Anuga Foodtec dort, wo die wichtigen Kunden sind, ist sich der Verkaufsleiter sicher.

16. Februar 2012

Die Koelnmesse ist Messeplatz für mehr als 25 Branchen. Besucher und Aussteller aus der ganzen Welt kommen nach Köln, um auf dem fünftgrößten Messegelände der Welt Trends zu präsentieren und weltweite Geschäfte zu machen.

Die Koelnmesse GmbH führt regelmäßig rund 80 Fachmessen und Fachausstellungen im In- und Ausland in enger Kooperation mit der Wirtschaft durch. Gemeinsam mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) veranstaltet sie die Fachmesse Anuga Foodtec für Lebensmittel- und Getränketechnologie.

Anuga Foodtec, 27. bis 30 März 2012, Köln

www.koelnmesse.de

Herr Leichtfried, welchen Stellenwert hat die Anuga Foodtec, haben die Lebensmittel- und Getränketechnologie für Ihr Unternehmen?

Danfoss ist Marktführer bei Food&Beverage und sieht die Anuga Foodtec deshalb als eine der wichtigsten Veranstaltungen für uns an. Die Fokussierung auf F&B hat bei Danfoss seit 20 Jahren Tradition: Wir bieten viele Speziallösungen für diesen Bereich, zum Beispiel hygieneoptimierte Systeme und vieles mehr. F&B ist eines der größten Segmente innerhalb der Danfoss VLT Antriebstechnik.

Was zeichnet die Anuga Foodtec aus?

Auf der Anuga erreichen wir genau das Publikum, das unsere Lösungen braucht. Wir präsentieren maßgeschneiderte Lösungen für F&B. Ein großer Teil der Aussteller setzt in seinen Lösungen Danfoss-Produkte ein, wir zeigen ergänzend Einzelkomponenten und stellen unser Know-how zur Verfügung.

Mit welchen Eigenschaften leisten Ihre Produkte gerade im Lebensmittelsektor gute Dienste?

Wir bieten für F&B speziell abgestimmte Lösungen, weil wir großes Applikationswissen auf diesem Feld besitzen. Das zeigt sich in den Lösungen für den Hygienebereich mit EHEDG-Zertifizierung. Wichtig ist auch die funktionale Sicherheit, deswegen bauen wir unser Portfolio an Sicherheitsmodulen stetig aus.

Welche Anwendungen stehen dabei im Fokus?

Im Lebensmittelbereich gibt es viel Potential, Energie einzusparen: bei Prozessen, Maschinenantrieben und in der Fördertechnik. Hocheffiziente Antriebe wie unser Frequenzumrichter VLT Automation Drive heben diese Potenziale. Das Gleiche gilt für unsere Getriebemotoren vom Typ VLT One Gear Drive mit Permanentmagnet-Motor, der die bisherigen Asynchrontechnik im Wirkungsgrad weit übertrifft. Den Trend zu immer leistungsfähigeren Maschinen unterstützen wir mit dem dezentralen Servosystem VLT Integrated Servo Drive ISD 410.

Gibt es Herausforderungen im Bereich F&B, denen Sie sich noch stellen müssen?

Wir investieren derzeit stark in Lösungen für F&B, weil wir hier große Wachstumschancen sehen. Getrieben wird das vor allem durch immer strengere Anforderungen an die Hygiene in der Lebensmittel- und Getränketechnologie. Wir entwickeln stetig neue oder verbesserte Lösungen für diesen Markt.

Die Fragen stellte Michael Kleine

Hannes Leichtfriedist Verkaufsleiter Food & Beverage bei Danfoss GmbH VLT Antriebstechnik in Offenbach. Er hat einen Abschluss in Elektrotechnik und ist seit 1994 bei Danfoss, zu Anfang im technischen Innendienst/Service sowie im Vertrieb Key-Accounts Österreich. Seit 1. Mai 2010 ist Hannes Leichtfried Verkaufsleiter Food & Beverage bei Danfoss VLT Drives für Zentraleuropa (CER), also Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Zur Person

Hannes Leichtfriedist Verkaufsleiter Food & Beverage bei Danfoss GmbH VLT Antriebstechnik in Offenbach. Er hat einen Abschluss inElektrotechnik und ist seit 1994 bei Danfoss, zu Anfang im technischen Innendienst/Service sowie im Vertrieb Key-Accounts Österreich. Seit 1. Mai 2010 ist Hannes Leichtfried Verkaufsleiter Food & Beverage bei Danfoss VLT Drives für Zentraleuropa (CER), also Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Danfoss VLT Drives

lieferte bereits 1968 den ersten in Serie gefertigten Frequenzumrichter aus. Weitere Meilensteine folgten bis hin zur modularen Frequenzumrichterplattform VLT Automation Drive FC 300. Die aktuelle Produktpalette umfasst neben Frequenzumrichtern für zentrale und dezentrale Lösungen auch Softstarter sowie aktive und passive Filter.

Erschienen in Ausgabe: 01/2012