Der Wegaufnehmer arbeitet nach dem Prinzip des Differenzialtransformators und besitzt eine integrierte Auswerteelektronik auf Basis eines Microcontrollers. Serienmäßig erreicht das Gerät die Kennwerte bestehender analoger Systeme, eine Einzelanpassung ermöglicht eine deutlich höhere Präzision in Bezug auf Linearitätsabweichung und Temperaturdrift.