Kompakt geschaltet

Die neuen, zweipoligen DC-Lasttrennschalter der Serie OTDC 315-500 A (IEC) und OTDC 250-400 (UL98B) erweitern das ABB Schalterprogramm für PV-Anwendungen

16. Januar 2014

Die zweipoligen OTDC Schalter von ABB versprechen eine zuverlässige Leitung des Gleichstroms und sind einfach zu installieren. Durch das symmetrische Design sind die Verbindungen polaritätsunabhängig, und der Schalter funktioniert in beide Richtungen. Die Bedienung des Schalters ist unempfindlich gegen Spannungsspitzen und benutzerunabhängig - Quick-make-Quick-break-Mechanismus.

Mit der aktuellen Ergänzung der OTDC Schalterreihe ergibt sich ein Einsatzbereich von 10 bis 500 Ampere und einer Spannung bis 1500 Volt DC. Mit den in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlichen Schaltern lässt sich somit ein breites Spektrum an Installationsanforderungen abdecken.

Merkmale:

• Einfache Installation

• Sichere Bedienung

• Robustes Gehäuse

• Kleine Gehäuseabmessungen

• Zweipolige Ausführung

• Polaritätsunabhängig

• Sichtbare Kontakte

• Geringe Verlustleistung