Kompakt und leistungsstark

Elektronik - Mehr Platz im Schaltschrank ermöglichen neue Thyristormodule für Sanftanlaufgeräte, die der Nürnberger Halbleiterhersteller Semikron vorgestellt hat.

25. Februar 2007

Im Vergleich zu herkömmlichen Thyristorscheibenzellen ermöglichen die neuen antiparallelen, unisolierten Module mit der Bezeichnung Semistart beispielsweise den Aufbau eines 400-Kilowatt-Sanftstarters mit einem sechsfach kleineren Volumen.

Im Gegensatz zum konventionellen Aufbau haben die Thyristoren direkten Klemmkontakt zu zwei Kühlkörpern und kombinieren so eine kompakte Bauform mit einer optimalen Kühlung. Im Vergleich zu Aufbauten mit isolierten Halbleitermodulen vergleichbarer Größe beträgt der Wärmeübergangswiderstand weniger als die Hälfte, da die Wärmeabfuhr zu den Kühlkörpern nicht durch eine elektrische Isolierung behindert wird. Zudem entfallen die Übergangswiderstände zwischen Scheibenzellengehäuse und Kühlkörpern. Die Montage erfordert weder eine Spannvorrichtung wie bei der Montage von Scheibenzellen noch den Einsatz von Wärmeleitpaste wie bei der Montage von Halbleitermodulen. Zur Wahl stehen insgesamt drei Baugrößen und fünf verschiedene Stromklassen für Überlastströme von 560 bis 3.000 Ampere bei maximalen Sperrspannungen von 1.400 und 1.800 Volt.

Erschienen in Ausgabe: 01/2007