Kompakt und stark

Getriebe – Eine besonders hohe Leistungsdichte versprechen die spielfreien Präzisionsgetriebe der Baureihe F4C-D des japanischen Antriebstechnikspezialisten Sumitomo.

17. Oktober 2008

Die Präzisionsgetriebe in fünf Baugrößen bietet Übersetzungen von 59:1, 89:1 und 119:1 und eignen sich damit unter anderem für den Einsatz in Werkzeugmaschinen, der Robotik und weiteren Einsatzbereichen mit kombiniert hohen Radial- und Axiallasten. Die einstufigen, mechanisch verdrehspielfreien Getriebe mit Schrägkugellagern bieten Nennabtriebsmomente bis 1.756 Newtonmeter und Beschleunigungsdrehmomente bis 3.188 Newtonmeter. Die Cyclo- Technologie mit rein wälzender Kraftübertragung gewährleistet hohe Überlastreserven.

Erschienen in Ausgabe: 07/2008