Kompakt und vielseitig

Schaltgeräte

Gleich vier software-parametrierbare Sicherheitsfunktionen mit unabhängig voneinander belegbaren fehlersicheren Ausgängen bieten die nur 22,5 Millimeter breiten Sicherheitsschaltgeräte der Baureihe Sirius 3SK2 von Siemens.

18. August 2015

Die 45 Millimeter breite Ausführung mit bis zu sechs programmierbaren Sicherheitsfunktionen ist zusätzlich mit einem Diagnosedisplay ausgestattet. Die anwenderfreundliche Drag-and-Drop-Parametrieroberfläche erlaubt es, die Sicherheitsfunktionen einfach zu erstellen und optional um Test- und Diagnosefunktionen zu ergänzen. Typische Anwendungen sind die Überwachung von Not-Halt-Befehlsgeräten, Schutztüren mit Zuhaltung oder auch Materialzuführungen mit Lichtschranken-Sensorik. Weitere Sicherheitsanwendungen lassen sich entsprechend der individuellen Anforderungen einfach realisieren. Fehlersichere Ausgänge können bei Bedarf modular und je nach Wunsch auch ohne zusätzliche Verdrahtung ergänzt werden.

www.siemens.de/safety-relays

Erschienen in Ausgabe: 06/2015