Kompakte Bauform

Laser-Distanz-Sensor von Baumer mit serieller Schnittstelle

02. September 2009

Die Familie der Laser-Distanz-Sensoren der Serie 13 ist neu auch mit den seriellen Schnittstellen RS232 und RS485 erhältlich. Die Laser-Distanz-Sensoren OADM 13 überzeugen durch ihre kompakte Bauform (13,4 x 40 x 48,2 mm) und die Messdistanz von bis zu 550 mm.

Das Triangulationsprinzip zusammen mit der präzisen Optik und einer intelligenten Signalauswertung erlaubt Auflösungen bis zu 10 µm bei einer Messrate von 900 µs. Erhältlich sind Sensoren mit Messbereichen von 300 mm und 500 mm und je nach Anwendung stehen Sensoren mit punktförmigem oder linienförmigem Laserstrahl zur Verfügung.

Über die Schnittstelle kann der aktuelle Messwert nicht nur abgerufen oder kontinuierlich übermittelt, sondern zum Beispiel auch skaliert oder in einem Holdregister abgelegt werden, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt abzurufen. Sollte es aus betrieblichen Gründen nötig sein, den Laser zwischenzeitlich auszuschalten, ist auch dies mit dem entsprechenden Befehl über die Schnittstelle möglich.

Dank der kompakten Bauform kann der Sensor auch bei beengten Platzverhältnissen direkt zur Überwachung des Produktionsprozesses an Ort und Stelle eingesetzt werden.