Kompakter geht’s nicht

Ziehl-Abegg stellt Außenläufermotoren vor.

20. Februar 2008

Außenläufermotoren von Ziehl-Abegg verbinden in idealer Weise die Vorteile einer kompakten und Raumsparenden Bauart mit dem bewährten Antriebskonzept eines verschleißfreien Kurzschlussläufermotors. Neben der Ausführung als Drehstrom- bzw. Einphasenwechselstrommotors ist er auch als elektronisch kommutierter Gleichstrommotor (EC) inklusive des erforderlichen EC-Controllers erhältlich und überzeugt in vielen Anwendungen durch seine Vorteile: konstantes Drehmoment und hoher Wirkungsgrad über einen weiten Drehzahlbereich, Geräuscharmut, Drehzahlkonstanz und ein optimales Regelverhalten. Lieferbar sind 9 Baugrößen im Leistungsbereich von 0,1 bis 7 kW und 2 Bauarten für Flansch- bzw. Achsenbefestigung. Aufgrund Ihrer geringen Bauweise eignen sich die Motoren für viele Anwendungsgebiete wie den Antrieb von Ventilatoren und Pumpen, als Hilfsantrieb von Druckmaschinen, Getriebeantriebe, Poliermaschinen, Schleifbandantriebe oder auch für Sonderapplikationen wie Messerschneidmotoren.