Kompaktes Messmodul

Das kompakte Achtkanal-Messmodul Q.bloxx A116 aus der Q.series von Gantner Instruments bietet flexible DMS-Messtechnik.

26. Mai 2015

Das neue kompakte Achtkanal-Messmodul Q.bloxx A116 von Gantner Instruments bietet für die flexible DMS-Brückenmessung acht echte parallele Eingangskanäle für den universellen Anschluss von DMS Viertel-, Halb- und Vollbrücken mit Gleichspannungsspeisung.

Der Anschluss der Brücken erfolgt in 3/4- oder 5/6-Leiterschaltung, um Kabeleinflüsse auszugleichen. Aber auch beim Anschluss von Einzel-DMS in ¼-Brückenschaltung wird der Kabeleinfluss bei langen Kabeln durch eine Referenzmessung kompensiert.

Zur Brückenergänzung werden Ergänzungswiderstände von 120 oder 350 Ohm mit einem Temperaturkoeffizienten von 0,05 ppm/K verwendet. Temperaturschwankungen haben dadurch nur einen sehr geringen Einfluss. Die Eingangsbereiche 2.000 und 20.000 Mikrometer pro Meter decken alle Anwendungen ab.

Das Modul besitzt acht parallele A/D-Wandler mit jeweils 24 bit Auflösung für eine Messrate von zehn Kilohertz pro Kanal. Der maximale Jitter zwischen den Messwerten beträgt hier bei bis zu 500 Kanälen weniger als eine Mikrosekunde.

Weitere Eigenschaften:

• Shunt-Kalibrierung,

• digitales Filter vierter Ordnung,

• Min-/Max-Speicher,

• Arithmetik,

• Alarm,

• Genauigkeitsklasse 0,05.