Kompaktlösung

Produkte

Steuerung – Speziell für komplexe Anlagen eignet sich die Steuerung Amkamac A5 des Antriebstechnikspezialisten AMK aus Kirchheim/Teck.

21. März 2011

Eine synchronisierte Querkommunikation zu anderen Steuerungen im System ermöglicht modulare Maschinenkonzepte.

Der Jitter von weniger als 30 Nanosekunden gewährleistet eine hochgenaue Synchronisation unter den Sensoren und Aktoren, auch wenn sich beide auf unterschiedlichen Hierarchieebenen befinden.

Halle 15, Stand C05

www.amk-antriebe.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2011