Komplett dicht und sauber

Die Igus GmbH stellt eine für den Reinraum konstruierte Energiekette vor, die einen hohen Schutz gegen Abrieb bietet und eine Abdichtung des Systems ermöglicht. Zertifiziert wurde es mit der höchsten Reinraumklasse ISO 1.

03. September 2014

Anwendungen für den Reinraum erleben eine immer größere Nachfrage. Dabei erhöhen sich die technischen Anforderungen an die Komponenten stetig. Eine abriebfeste Energie- und Medienzuführung ist wesentlicher Teil jeder Reinraum-Lösung. Daher hat Igus die neue CRC-Reinraum E-Kette entwickelt, die jede Verunreinigung durch das Auffangen von potentiellen Abriebpartikeln in einem Wellschlauch verhindert.

Diese „Einhausung“ der eigentlichen Energiekette und Leitungen ist selbst abriebfest. Alle Komponenten sind auf eine hermetische Abdichtung des Innenraums ausgelegt. So wird die Reinraumtauglichkeit auch unter hoher Belastung dauerhaft gewährleistet. Die Flexibilität des Außenmantels erlaubt nicht nur Variabilität in Verbau, Montage und Betrieb der Energieführung, sondern durch den wiederverschließbaren Öffnungsmechanismus auch eine unkomplizierte Wartung und Inspektion der Leitungen. Zudem sind hohe Verfahrgeschwindigkeiten und Beschleunigungen möglich.

Aufgrund ihrer Eigenschaften ist die CRC-Reinraum E-Kette vom IPA Fraunhofer Institut ohne Einschränkungen der DIN ISO Class 1 zugeordnet worden. Damit erfüllt sie alle Leistungsmerkmale, um unter den anspruchsvollsten Einsatzbedingungen verwendet zu werden. Sie wird serienmäßig in zwei verschiedenen Innenbreiten (38 und 103 Millimetern) angeboten. Die Innenhöhe beträgt jeweils 24 Millimeter, die Außenhöhe 59 Millimeter. Es können Varianten mit den vordefinierten Biegeradien von 150, 175, 200, 225 und 250 Millimetern bestellt werden. Igus bietet für die Konfiguration das kostenlose Online-Werkzeug mit 3D-CAD-Simulation an, um das jeweils geeignete Produkt für und mit dem Kunden zu entwickeln.