Konsequent Modular

Produkt im Detail

Dezentrale Antriebe – Die Servoantriebe AMKASMART von AMK sind die flexible Lösung für den modularen Anlagen- und Maschinenbau. Sie sparen Schaltschrankvolumen und reduzieren die Verkabelung. Integrierte Sicherheitsfunktionen eröffnen ein weites Anwendungsfeld.

16. Februar 2012

•Direkter Anschluss von Aktoren und Sensoren

Schneller Messeingang

•250 Milliampere zur Spannungsversorgung

Die Sicherheitsfunktion Sicher abgeschaltetes Moment (STO) ist standardmäßig integriert. Weitere Sicherheitsfunktionen sind optional verfügbar:

•Sicherer Stopp (SS1, SS2)

•Sicher begrenzte Drehzahl (SLS)

•Sichere Bewegungsrichtung (SDI)

•Sicherer Drehzahlbereich (SSR)

•Sicherer Betriebshalt (SOS)

•Sichere Maximaldrehzahl (SMS)

•Sicheres Schrittmaß (SLI)

Das dezentrale Antriebstechniksystem AMKASMART des Antriebs- und Steuerungstechnikspezialisten AMK aus Kirchheim/Teck ist eine kompakte Plug-and-Play-Lösung, die Mechanik, Elektronik und Software für dezentrale Einsätze vereint. Dabei lassen sich mechanische Module in elektronisch unabhängige Funktionseinheiten gliedern und einfach und flexibel zu Maschinen oder Anlagen konfigurieren.

Die einzelnen Komponenten des Systems erlauben eine optimale, einsatzorientierte Auswahl: So lassen sich beispielsweise die äußerst kompakten, robusten und vibrationsbeständigen Servoumrichter der Serie iX direkt auf bewegten Achsen platzieren. Durch eine Montage direkt auf dem Motor entstehen Antriebseinheiten iDT im Leistungsbereich von 0,6 bis 3,1 Kilowatt.

Das einfache Weiterschleifen der Leitungen für Leistungsversorgung und Kommunikation reduziert den Verkabelungsaufwand auf ein Minimum und ermöglicht einen konsequent modularen Maschinenbau. Der Schaltschrank wird nur noch für die Leistungs- und Elektronikversorgung benötigt. Dadurch reduziert sich sein Volumen drastisch.

Standardmäßig lässt sich mit jedem Gerät die Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) realisieren. Optional sind weitere Sicherheitsfunktionen verfügbar.

Das integrierte Antriebssystem AMKASMART besteht aus einem Servoregler iX und den Servomotoren mit integriertem Servoregler iDT.

-EtherCAT und Sercos III

-Dauerleistung der Wechselrichter bis 5kVA

-Motorbaugrößen von 0,6 bis 3,1 Kilowatt

-Reduzierter Verkabelungsaufwand

-Lokale I/Os

-Funktionale Sicherheit

-Flexible Montage

-Schutzart IP65

•Schnittstellen für die echtzeitfähigen Ethernet-Feldbussysteme EtherCAT und SercosIII

•Die Adressvergabe erfolgt automatisch, über Adressschalter oder über die Zuweisung per PC.

•Modularisierung von Maschinen und Anlagen

•Verringerter Verkabelungsaufwand

•Reduziertes Schaltschrankvolumen

•Motorbaugrößen von 0,6 bis 3,1 Kilowatt

•Wirtschaftlicher Ressourceneinsatz

•Kompaktere Antriebe

•Direkt in der Maschine zu verbauen

•Einfaches Durchschleifen der Leitungen für die Leistungsversorgung und die Kommunikation

•Keine Verteilerbox

•Nur Standardkabel erforderlich

Erschienen in Ausgabe: 01/2012