Kontaktlos sicher

Sensorik – Neu im Programm des Sensorikspezialisten Balluff aus Neuhausen sind die RFID-Systeme der Baureihe BIS M zur Optimierung von Produktionsprozessen auch in rauer Umgebung.

17. Oktober 2008

Die Identifikationssysteme lassen sich leicht in die Steuerungsebene integrieren und gewährleisten berührungslos eine 100-prozentige Prozesssicherheit bei vielen Anwendungsproblemen, von der Materialflussüberwachung über die rechnergestützte Montage und die Lagerhaltung bis zur Steuerung und Qualitätssicherung von Fertigungslinien. Die zugehörigen RFID-Datenträger erlauben eine nahezu unbegrenzte Zahl von Schreib- und Lesezyklen auch über große Distanzen. Dabei funktioniert der Datenaustausch mit den Schreib-Leseköpfen sogar auf metallischem Trägermaterial und in metallischen Umgebungen bis zu einem Abstand von 150 Millimetern.

Erschienen in Ausgabe: 07/2008