Zum Angebot von Currax gehören zum Beispiel Getriebe, Kupplungen und Getriebemotoren von Flender und der gesamte Siemens-Antriebsstrang. In den vergangenen acht Jahren realisierte der Antriebstechnikspezialist mit dem umfangreichen Siemens-Produktportfolio bereits weltweit zahlreiche Projekte.

ANZEIGE

Mit der Aufnahme ins Siemens Industry Partner Programm findet die Zusammenarbeit ihre Fortsetzung auf qualitativ höchstem Niveau. Das Programm steht unter anderem für hohe Lieferfähigkeit, umfassendes Produkt-Know-how, kundenspezifische Modifikationen und ein umfangreiches Service-Angebot.

Daniel Aßmann, Geschäftsführer von Currax, freut sich, mit dem eingeschlagenen Weg die wachsenden Bedürfnisse der Anlagenbetreiber und OEMs zukünftig noch besser bedienen zu können: „Wir gewährleisten unseren Kunden durch die partnerschaftliche Beziehung zu Siemens eine hohe Liefer- und Leistungskompetenz. Unser zertifiziertes Engineering Team ist für Interessenten direkt erreichbar und setzt zeitnah die gewünschte Ersatzteil- und Komponentenversorgung sowie ganze Antriebslösungen um. Der hohe Qualitätsstandard wird durch die regelmäßige Teilnahme des Teams an technischen Schulungen zu den neuesten Produktentwicklungen gesichert.“

ANZEIGE

Der andere Geschäftsführer Fabian Graff erklärte, dass Currax „durch die zertifizierte Fachkompetenz ein einzigartiger Ansprechpartner für die Siemens Integrated Drive Systems sind. Optimale Komponenten und ein perfekt abgestimmter Antriebsstrang sorgen für mehr Produktivität und Effizienz. Mit Siemens als Partner bieten wir nicht nur die mechanischen Komponenten, sondern auch die elektronische Steuerung und Überwachung aus einer Hand.“