Kosten drastisch reduzieren

Energieeffiziente Hydraulikantriebe von Parker

26. März 2009

Eine Möglichkeit, Energie in hydraulischen Systemen einzusparen, ist der Einsatz drehzahlgeregelter Elektromotoren. Dabei werden Standardelektromotoren mit Hilfe von Frequenzumrichtern Drehzahl angepasst betrieben. Das bietet große Vorteile gegenüber den bislang meistens eingesetzten ungeregelten Elektromotoren mit konstanter Drehzahl, die selbst ohne Belastung erhebliche Energie verbrauchen. Allein durch Absenken der Motor- bzw. Pumpendrehzahl, beispielsweise mit dem Parker Frequenzumrichter 650V, können während der Leerlaufzeit die Energiekosten drastisch reduziert werden. Bei Energiemessungen in einer Presse, die mit einem 75 kW Elektromotor betrieben wird, konnten Einsparungen von über 11.000 Euro pro Jahr nachgewiesen werden.