Kraftschlüssige Verbindungen

Welle-Nabe-Spannsätze von norelem stehen für schnelle Montage und Zuverlässigkeit

01. November 2012

Mit einem einzigen Außen-Sechskant sind Zahnriemenscheiben, Zahn-, Kettenräder oder andere Antriebs- und Maschinenelemente präzise und sicher auf der Welle fixiert. Die spielfreien und selbstzentrierenden Schnellspann-Verbindungssätze von norelem sind leicht, kompakt und überaus montagefreundlich. Welle-Nabe-Spannsätze stellen eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Welle und Nabe her. Schnellspannsätze von norelem gewährleisten eine zuverlässige Kräfteübertragung und verfügen über ein sehr geringes Massenträgheitsmoment.

Sie werden ganz einfach auf die Welle gezogen und mit dem vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment in der Nabe fixiert. Muss man bei herkömmlichen Spannsystemen oft mehrere Schrauben anziehen, sorgt bei den Welle-Nabe-Spannsätzen von norelem eine einzige Mutter für den sicheren Halt. Die reibschlüssige und spielfreie Verbindung zwischen Welle und Nabe macht jegliches Nuten überflüssig. Der Platzbedarf ist minimal, so schnell wie der Spannsatz montiert wurde, ist er mit einem speziellen Abziehwerkzeug auch wieder entfernt. Schnellspannsätze von norelem sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und für Wellendurchmesser von 4 bis 20 Millimetern erhältlich. Sie garantieren eine Rundlaufgenauigkeit von ±0,01 Millimetern. Um eine zuverlässige Funktion zu gewährleisten, müssen die Spannsätze in ihrer gesamten Länge auf der Welle aufliegen. Darüber hinaus müssen Welle wie Nabe eine ausreichende Festigkeit aufweisen, um das maximale Drehmoment entfalten zu können.