Kraftvoll und elektrisch

Komplette Antriebssysteme für Hub-/Presskraft-Prozesse

16. August 2010

Neu im Programm des Pressenspezialisten Tox Pressotechnik aus Weingarten sind die elektromechanischen Servospindeln der Baureihe Tox-ElectricDrive line-Q² mit dem Tox-Servo-Kraftpaket EPQS, die in drei Varianten mit Nennkräften von 25, 55 und 100 kN lieferbar sind. Hublänge und Verfahrgeschwindigkeit sind mit 200 Millimeter bzw. 100 mm/s für alle Baugrößen standardisiert.

Im Unterschied zu vielen herkömmlichen elektrischen Antrieben beziehen sich diese Nennkräfte auf Druck und Zug gleichermaßen. Die Antriebssysteme bestehen aus einem Kugelgewindespindeltrieb, Arbeitskolben, Wälzlagern, Getriebemotor mit Resolver und Haltebremse und können für alle industriellen Arbeitsprozesse eingesetzt werden, bei denen eine definierte Presskraft punktgenau aufgebracht werden muss. Damit eröffnet die Lösung noch flexiblere Einsatzmöglichkeiten in den Anwendungsbereichen Montieren, Einpressen, Einstanzen, Nieten, Verstemmen, Stanzen, Lochen, Prägen, Markieren, Bördeln, Zusammenpressen und Verdichten. Permanenterregte Synchronmotoren gewährleisten eine hohe Energieeffizienz.