Kunststoffe und EMV

Haus-der-Technik-Seminar in Essen

27. April 2009

Zielsetzung

Vermittlung aktueller Technologien, mit denen Kunststoffanwender im Elektronikumfeld ihren Beitrag dazu leisten können, funktionstüchtige, störfeste und wenig störende Produkte zu realisieren. Dieser Beitrag ist zur Einhaltung der EMV- und ESD-Normen bzw. des EMV-Gesetzes unbedingt nötig, denn Kunststoffe waren in Teilbereichen der EMV die Hauptverursacher von Problemen (Aufladung, mangelnde Abschirmung).

Teilnehmerkreis

Ingenieure, erfahrene Techniker oder Naturwissenschaftler aus den Bereichen Kunststofftechnik und Elektrotechnik, die in Entwicklung, Konstruktion, Qualitätssicherung oder Forschung Kunststoffe im Elektronikumfeld einsetzen.

Termin/Ort

19. Juni 2009, Essen, Haus der Technik