Kurzfristiger Ersatz-Motor für spanische Papierfabrik

Mit dem überraschenden Ausfall eines älteren Asynchron-Schleifringläufermotors konfrontiert, erhielt eine spanische Papierfabrik kurzfristigen Ersatz. Innerhalb von zweieinhalb Wochen stellte Menzel Elektromotoren einen zu 100 Prozent kompatiblen Ersatzmotor bereit.

23. Mai 2014

Erschwerend hierbei war, dass das Belüftungssystem sowie andere elektrische und mechanische Elemente an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden mussten – in der Menzel-Schmiede wurden daher zum Beispiel die Anschlussstutzen des neuen Motors in Handarbeit so gefertigt, dass sie genau dem alten System entsprechen. Der Mitte März fertiggestellte Ersatzmotor hat eine Leistung von 2.000 kW und erreicht eine Drehzahl von 992 min-1. Im Leistungsumfang inbegriffen waren umfassende Tests im hauseigenen Lastprüffeld. „Der Austausch dieses Motors war vom Kunden bereits länger vorgesehen, wurde durch den plötzlichen Ausfall dann jedoch zu einem dringenden Anliegen, um die Stillstandszeit so kurz wie möglich zu halten“, erklärt der zuständige Menzel-Projektleiter Martin Wagner. „Da wir auf Dienstleistungen rund um Motoren inklusive solcher Eil-Anfragen spezialisiert sind, können wir schnelle Reaktionen garantieren und selbst Sonderwünsche kurzfristig erfüllen.“