Lagerkonstruktion für größere Kräfte

Blockgehäuse-Familie Nordbloc.1 von Nord – jetzt bis Baugröße 9

18. Juni 2009

Die Anschlussmaße bleiben die alten – bei gleicher Baugröße macht die aktuelle Baureihe Nordbloc.1 von Getriebebau Nord aber eine größere Kraftaufnahme als Blockgehäuse-Getriebemotoren früherer Generationen möglich. Sehr anwenderfreundlich sind außerdem die Montageoptionen der weiterentwickelten Serie: Möglich ist wahlweise ein preisgünstiger Motordirektanbau, aber auch der Anbau sehr kurzer, platz- und gewichtsparender IEC-Adapter. Die Aluminium-Gehäuse bieten einen widerstandsfähigen natürlichen Korrosionsschutz, so dass in vielen Fällen auf eine Lackierung verzichtet werden kann.

Die FEM-optimierten Modelle sind auch deutlich leichter und robuster als ihre Vorgänger. Es können größere Lager eingesetzt werden, wodurch die bis Baugröße 6 erhältlichen Getriebe höhere Querkräfte zulassen oder bei gleichen Bedingungen länger halten. Sie eignen sich auch für schwierige Einsatz- und Umgebungsbedingungen – die Entlüftung etwa ist in allen Einbaulagen möglich, und sämtliche Typen sind wahlweise als Atex-Ausführungen erhältlich. Als Ergänzung zum bisherigen Nordbloc.1-Programm gesellen sich nun weitere Varianten in den drei zusätzlichen Baugrößen 7-9 hinzu.