Die Lifgo SVZ-Getriebe werden in vier unterschiedlichen Ausführungen gefertigt: Das Lifgo SVZ ist ein extrem belastbares Getriebe und erreicht auch bei hohen Geschwindigkeiten eine hohe Synchronität, das Lifgo Linear SVZ eignet sich besonders für lange Hub- und Verfahrwege, das Lifgo Doppel SVZ wurde für Greif- und Zentrierbewegungen konstruiert und das Lifgo Linear Doppel SVZ für Greif- und Zentrierbewegungen bei Anwendungen mit langen Verfahrwegen.

ANZEIGE

Nicht nur im Hinblick auf die Präzision, auch in punkto Hubgeschwindigkeit stehen die neuen Getriebe mit Schrägverzahnung den herkömmlichen in nichts nach: Sie erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 3 m/s bei Beschleunigungen von 50 m/s2. Wie alle anderen Zahnstangengetriebe von Leantechnik sind die Lifgo SVZ einzeln und als komplett montiertes, einsatzbereites Leantranspo-Positionier- und Handlingsystem erhältlich.

Erste Anwender setzen das neue Getriebe bereits erfolgreich ein: So sorgt ein Lifgo SVZ-Zahnstangengetriebe beispielsweise in der Miniaturwelt „Gulliver’s Gate“ am New Yorker Times Square dafür, dass die an einer Führung laufenden Flugzeuge auf dem Modellflughafen ohne wahrnehmbare Geräuschkulisse „abheben“.