Laufruhige Zahnstangengetriebe

Die Lifgo-Zahnstangengetriebe von Leantechnik gibt es jetzt auch in einer sehr laufruhigen Variante für lärmsensible Anwendungen. Die neue Baureihe heißt Lifgo SVZ und ist in den drei Größen 5.1, 5.3 und 5.4 erhältlich, mit Hubkräften von 3.400, 14.400 und 22.600 N.

01. März 2018

Die Lifgo SVZ-Getriebe werden in vier unterschiedlichen Ausführungen gefertigt: Das Lifgo SVZ ist ein extrem belastbares Getriebe und erreicht auch bei hohen Geschwindigkeiten eine hohe Synchronität, das Lifgo Linear SVZ eignet sich besonders für lange Hub- und Verfahrwege, das Lifgo Doppel SVZ wurde für Greif- und Zentrierbewegungen konstruiert und das Lifgo Linear Doppel SVZ für Greif- und Zentrierbewegungen bei Anwendungen mit langen Verfahrwegen.

Nicht nur im Hinblick auf die Präzision, auch in punkto Hubgeschwindigkeit stehen die neuen Getriebe mit Schrägverzahnung den herkömmlichen in nichts nach: Sie erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 3 m/s bei Beschleunigungen von 50 m/s2. Wie alle anderen Zahnstangengetriebe von Leantechnik sind die Lifgo SVZ einzeln und als komplett montiertes, einsatzbereites Leantranspo-Positionier- und Handlingsystem erhältlich.

Erste Anwender setzen das neue Getriebe bereits erfolgreich ein: So sorgt ein Lifgo SVZ-Zahnstangengetriebe beispielsweise in der Miniaturwelt „Gulliver’s Gate“ am New Yorker Times Square dafür, dass die an einer Führung laufenden Flugzeuge auf dem Modellflughafen ohne wahrnehmbare Geräuschkulisse „abheben“.