LED-Leuchtleiste CLB-24 von Patlit

Beleuchtungsalternative zu herkömmlichen Leuchtstoffröhren

09. August 2007

Mit der LED-Lightbar CLB-24 stellt Patlite, der japanische Spezialist für Warn- und Meldesysteme, eine Beleuchtungsalternative zu herkömmlichen Leuchtstoffröhren vor. Vertrieben wird die Leuchtleiste wie auch alle anderen innovativen Patlite-Produkte von der ghv Vertriebs-GmbH aus Grafing bei München.

Für den Betrieb an 24 V DC stellt Patlite die auf LED-Basis arbeitende Leuchte CLB-24 vor. Das abgegebene Licht erreicht eine Helligkeit von 300 Lux, gemessen in ei-nem Abstand von 50 cm. Im Vergleich zu den herkömmlichen Leuchtstoffröhren hat das innovative Produkt folgende Vorteile: Neben einer deutlich geringeren Wärmeabstrahlung überzeugt die CLB-24 durch den wesentlich niedrigeren Energieverbrauch, der bei etwa 6,5 W und damit um mehr als 50 % unter dem herkömmlicher Leuchten liegt. Die CLB-24 sind gemäß der Schutzklasse IP 42 gegen grobkörnige Fremdkörper und Tropfwasser geschützt. Sie können in Umgebungstemperaturen von -30 °C bis +60 °C betrieben werden. Die Montage kann beliebig in horizontaler oder vertikaler Rich-tung nach oben oder nach unten gerichtet erfolgen. Bei einem Gewicht von nur 87 Gramm müssen keine besonderen Halterungen vorgesehen werden.

Das wärme- und stoßfeste Gehäuse aus Polycarbonat gestattet den Einsatz selbst unter harten Industriebedingungen. Dank der langlebigen LEDs macht sich der Einsatz der CLB-24 schon nach kurzer Zeit wirtschaftlich positiv bemerkbar. Die Leuchtröhren wurden gemäß RoHS und CE zertifiziert. Auch bei der Entwicklung und Herstellung werden die strengen RoHS-Kriterien ausnahmslos berücksichtigt.