Lehvoss-Werkstoffdaten in Kisssoft verfügbar

Für die Zahnradauslegung von Kisssoft stehen über 55 Kunststoffe zur Auswahl. Die Werkstoffdatenbank wurde für den Release 2019 um weitere Kunststoffe erweitert. Neu stehen sechs zusätzliche Zahnradmaterialien der Lehvoss Group zur Verfügung.

13. Juni 2019

Aktuell können mit den Werkstoffen Verschleiß- und statische Festigkeitsberechnungen durchgeführt werden. Im Zuge der weiteren Zusammenarbeit soll die Messung von Zeitfestigkeitskennwerten erfolgen, um zukünftig auch die Tragfähigkeitsberechnung nach VDI 2736 durchführen zu können.

Bei den angelegten Materialdaten handelt es sich um Hochleistungscompounds auf Basis von PA 66, PA 46, PPS und PEEK, welche durch Kohlenstoff- und Glasfasern verstärkt sind. Darüber hinaus sind die Materialien tribologisch modifiziert. Die Kollaboration zwischen Lehvoss und Kisssoft soll weiter ausgebaut werden.

Schlagworte