Leicht, kompakt und leise

Hiwin erweitert das Produktportfolio bei den Miniatur-Profilschienenführungen: Die vorhandene MG-Serie wird durch die TMN-Serie als High-End-Produkt im Miniaturbereich ergänzt.

22. Oktober 2013

Das Know-how liegt im neuen innovativen Umlenksystem für ein besseres Laufverhalten (Leichtlauf und Gleichlauf) und minimale Laufgeräusche. Durch den speziellen Aufbau der aus Kunststoff gefertigten Kugelrückführung entsteht zwischen dem Rückführungskanal und den Kugeln keinerlei Metall-auf-Metall-Kontakt. Dank der Schienen, Laufwagen und Kugeln aus nichtrostendem Edelstahl bieten die Einheiten zudem einen optimalen Korrosionsschutz.

Die TMN-Profilschienenführungen können, ebenso wie die MG-Führungen, Lasten aus allen Richtungen aufnehmen und versprechen dabei hohe Steifigkeit und Präzision. Sie sind kompakt, wodurch sie sich für den Einsatz in Miniaturmaschinen eignen. Durch das neue Umlenksystem sind die TMN-Profilschienenführungen etwa 20 Prozent leichter als vergleichbare Profilschienenführungen. Typische Einsatzgebiete sind die Halbleiter- und Leiterplattenfertigung, Medizintechnik, Robotik, Mess- und Prüftechnik und Büroautomatisierung.

Die MG-Profilschienenführungen sind weiterhin in den Baureihen MGN für normale Belastungen und MGW als breite Ausführung für größere Momentenbelastungen lieferbar. Es stehen jeweils vier Baugrößen (MG07, MG09, MG12 und MG15), drei Präzisionsklassen sowie Standard- oder lange Laufwagen zur Auswahl. Aus der neuen TMN-Serie sind die Baugrößen TMN05, TMN09 und TMN12 ab sofort verfügbar. Die Baugrößen TMN03, TMN07 und TMN15 werden aktuell entwickelt.