Leicht, stabil und laufruhig

LINEARTECHNIK - Hohe Tragzahlen, geringes Gewicht und leichten Lauf kombinieren die Aluminium- Linearführungen mit Kugelumlauf der Franke GmbH aus dem württembergischen Aalen.

30. Mai 2007

Im Einsatz sind die robusten Maschinenelemente mit Tragzahlen bis zu 81 Kilonewton in den unterschiedlichsten Branchen vom Maschinenbau bis zur Robotik, bei Portalen und im Transport. Die Linearführungen mit Kugelumlauf ermöglichen Beschleunigungen von 30 m/s² und Verfahrgeschwindigkeiten bis drei Meter pro Sekunde. Alle Schienen lassen sich endlos koppeln. Ab einer Länge von vier Metern gewährleistet dabei ein Schrägschnitt einen optimalen Übergang. Geschliffene Laufbahnen aus Federstahl bieten hohe Tragkraft und Präzision. Durch ihre Innenelastizität können Ungenauigkeiten im Unterbau der Portale oder Schwingungen der tragenden Konstruktion ausgeglichen werden. Im Wartungsfalle lassen sich die Laufstäbe zudem problemlos austauschen. Die Umlaufelemente besitzen einen Stahlgrundkörper und Gehäuse aus Zinkdruckguss. Separierte Kugeln mit Trennstücken sorgen für einen ruhigen Lauf, da die Kugeln kontrolliert und getrennt voneinander geführt werden. Die Vermeidung eines Kontakts zwischen den Kugeln erhöht zudem die dynamische Tragzahl und verlängert die Lebensdauer.

Erschienen in Ausgabe: 04/2007