Leichtlaufwunder

Maschinenelemente

Wälzlager – Der Bau von Durchfluss-Messgeräten für Gase und Flüssigkeiten erfordert extrem reibungsarme Lager. Ein neues Kugellager mit beschichtetem Edelstahl-Kugelkäfig gewährleistet herausragende Gleit- und Reibeigenschaften auch bei Mangelschmierung und Trockenlauf.

31. August 2011

Eine Anwendung mit besonders extremen Anforderungen an die Lagerungstechnik ist der Bau von Geräten zur Messung der Durchflussmenge oder Geschwindigkeit von Flüssigkeiten und Gasen: Diese sogenannten Anemometer benötigen extrem reibungsarme Lager, um bereits kleinste Durchflussmengen oder geringste Windstärken messen zu können. Außerdem muss das Lager nach Abschalten des Medienstroms oder Abflauen des Windes eine reproduzierbare Auslauf-Dynamik zeigen.

Ein Sonderkugellager speziell für diese anspruchsvolle Anwendung präsentiert jetzt der Miniaturkugellagerspezialist GRW Gebrüder Reinfurt GmbH & Co. KG aus Rimpar bei Würzburg. Das eigens entwickelte Kugellager besitzt einen speziellen Kugelkäfig, der ein konstant niedriges Anlauf- und Reibmoment sicherstellt, weil während des Messbetriebs keine Mikrobewegungen des Käfigs entstehen, die zufällige Messwertspitzen verursachen und somit eine exakte Ermittlung der Durchflussmenge verhindern würden.

Der nach einem patentierten Verfahren hergestellte zweiteilige Stahllappenkäfig besteht aus einem Substrat aus ferritischem Bandstahl mit einer Beschichtung aus einem reib- und verschleißmodifizierten Fluorpolymer, das bereits bei der Halbzeugherstellung als Folie auf das Metallband aufgebracht wird. Die Edelstahl-Grundlage verleiht dem Hybridband die notwendige Festigkeit und ermöglicht die weitere Herstellung durch Tiefzieh-, Stanz- und Prägeprozesse.

Das Sonderkugellager behält selbst bei Mangelschmierung seine herausragenden Gleit- und Reibeigenschaften bei. Möglich macht dies der Transfer von Trockenschmierstoff aus der Käfigoberfläche über die Kugeln auf die Laufbahnen des Innen- und Außenrings, der einen Festkörperkontakt nach dem Verlust des hydrodynamischen Schmierfilms verhindert. Prüfstandversuche haben gezeigt, dass eine Lebensdauerschmierung auch im Trockenlauf gewährleistet werden kann, wenn ein maximaler Drehzahlkennwert von 80.000 mm/min nicht überschritten wird. Somit gewährleistet der Einsatz des Sonderkugellagers einen zuverlässigen Betrieb auch im Falle einer fehlenden Wartung der Öl- oder Fettschmierung. Für den Einsatz in Gas- und Windmessgeräten bietet der neu entwickelte Kugelkäfig damit eine drastische Verbesserung gegenüber bislang eingesetzten herkömmlichen Kugellagern mit zweiteiligem Stahllappenkäfig in geölter Ausführung sowie gegenüber Käfigen, deren Oberflächen mit galvanisch abgeschiedenen Edelmetallen oder mit im Sprüh- oder Tauchverfahren aufgebrachten Lacksystemen beschichtet wurden.bt z

Auf einen Blick

-Die GRW Gebrüder Reinfurt GmbH & Co. KG in Rimpar bei Würzburg ist ein Spezialist für Miniatur-Kugellager aus durchgehärtetem Wälzlager- und Nirostahl.

-Das Lieferprogramm umfasst unter anderem Kugellager mit Bohrungen von 1 bis 25 Millimeter und 3 bis 40 Millimeter Außendurchmesser.

-Einsatzfelder sind unter anderem Büromaschinen, sowie die Mess- und Medizintechnik.

Erschienen in Ausgabe: 06/2011