Leistungselektronik optimal kühlen

Effiziente Flüssigkeitskühlkörper sind für die Leistungselektronik unerlässlich. CTX Thermal Solutions hat hierfür ein großes Programm aufgebaut mit den SuperFins-Hochleistungskühlkörper als ein Highlight.

28. März 2016

Moderne Leistungselektronik erfordert effektive Kühltechnik. Ob moderne Hochspannungsumrichter, Eisenbahntechnik, Transportsysteme oder industrielle Computer – in allen Fällen ist die Leistungsdichte und die damit einhergehende Wärmebildung so groß, dass diese abgeführt werden muss. Flüssigkeitskühlkörper sind hier die Lösung. Der Nettetaler Kühlkörperspezialist CTX Thermal Solutions bietet ein umfangreiches Programm an Standard- und applikationsspezifischen Kühllösungen für nahezu jede industrielle Anwendung.

Besonders leistungsstark und kompakt sind die SuperFins-Hochleistungskühlkörper mit Kupfer- oder Aluminiumbodenplatten und eingepressten Rippen. Gegenüber den SuperPower-Kühlkörpern lässt sich die Oberflächentemperatur um bis zu weitere 20 Prozent reduzieren. SuperFins eignen sich zum Einsatz in Applikationen, bei denen eine starke Wärmeentwicklung auftritt, zum Beispiel in der Rundfunktechnik, bei der Stromübertragung oder UPS-Systemen.