Leistungserhöhung

Hightorque-Servomotoren von AMK

15. September 2008

Konsequente Produktweiterentwicklung haben die kompakten Synchron-Servomotoren aus der Erfolgsbaureihe DT noch leistungsfähiger gemacht. Eine Anpassung von Materialauswahl und Fertigungsverfahren unter Berücksichtigung der sich ständig verändernden technischen Möglichkeiten hat eine baulängenabhängige Leistungssteigerung von bis zu 50% erlaubt. Dabei konnte die Motorbaulänge über alle Längen sogar noch geringfügig reduziert werden. Das Dauerstillstandsmoment ist nun von 1,25Nm bis 3,6Nm, das Bemessungsmoment von 1Nm bis 2,5Nm verfügbar. Bemessungsleistungen liegen zwischen 440W und 1kW. Und das bei Oberflächentemperaturen <100°C.

Das besonders hohe Maximaldrehmoment von bis zu 15Nm bei geringer Rotorträgheit ist über einen großen Drehzahlbereich nutzbar, so dass sehr dynamisches Beschleunigen und Abbremsen des Motors möglich wird – optimal für Start-Stopp-Anwendungen mit kurzen Wiederholzyklen. da die hohe Motorleistung bei vergleichsweise niederer Motordrehzahl erreicht wird, ist weitestgehende Wartungsfreiheit die Folge. Denn Lager und Fett – die prinzipbedingt einzigen Verschleißteile bei Synchron-Servo-Motoren – werden dadurch deutlich weniger beansprucht. Das innovative Konzept besticht daher durch eine industriegerechte Lebensdauer des Motors von zumeist mehr als 40.000h.