Mit der Vereinbarung besiegelten Semikron- Geschäftsführer Peter Frey (im Bild li.) und LSIS-Hauptgeschäftsführer Chung-Man Kim die Vermarktung der integrierten LSIS-Leistungsmodule in Semikron MiniSKiiP-Technologie. Für den Industrie- und Konsumgütermarkt setzen die Koreaner künftig integrierte Leistungs- module von Semikron mit Druckkontakttechnik ein. Im Gegenzug berücksichtigt Semikron die Controllertechnologie von LSIS bei der Entwicklung applikationsspezifischer Systeme.