Leistungsstarke Linearmotorkomponenten

Sortiment an eisenlosen Linearmotorkomponenten um zwei neue Baureihen erweitert

02. Oktober 2007

Die Serie LMCD bietet Dauerkräfte zwischen 131 und 328 N sowie Spitzenkräfte zwischen 393 und 987 N; bei der Serie LMCE können diese Werte zwischen 184 und 460 N bzw. 552 und 1.380 N gewählt werden. Dank ihres eisenlosen Primärteils mit Epoxid-vergossenen Spulen, das nur ein geringes Eigengewicht bewegen muss, sind die dreiphasigen LMC-Motoren von HIWIN leicht und höchst dynamisch. Ihr Sekundärteil besteht aus einem U-förmigen Stator mit Permanentmagneten. Die Linearmotoren bieten einen guten Gleichlauf und hohe Geschwindigkeitskonstanz sowie geringe Trägheit und hohe Beschleunigungswerte - damit eignen sie sich speziell für Anwendungen wie z.B. Scanner, optische Inspektionssysteme oder Anwendungen in der Mikrosystemtechnik. Weitere Vorteile sind eine geringe Bauhöhe und die Option, mehrere Forcer auf einem Stator einzusetzen.