Leitungsbrücken für LED- und Standard-Leiterkarten

Neues von Fischer Elektronik

25. Juni 2013

Fischer Elektronik hat im Bereich der Leitungsbrücken im Raster 2,54 Millimeter sein Produktportfolio um die Variante in SMD-Technik erweitert. Die Steckverbinder „LB SL LP 039 SMD ...“ sind für eine feste Verbindung von LED– und Standard–Leiterkarten geeignet. Sie sind einreihig liegend, mit einer Bauhöhe von nur 2,5 Millimetern ausgelegt und in den Polzahlen 2 – 20 erhältlich. Die Vierkantkontakte werden in den Oberflächen Gold und Zinn (Reinzinn) veredelt.

Das Kontaktmaterial, eine CuSn–Legierung, ist für einen Nennstrom von 3 A ausgelegt. Der Low-Profile-Isolierkörper besteht aus einem Hochleistungskunststoff. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Dimensionsstabilität, Wärmeformbeständigkeit und gute mechanische Eigenschaften aus. Die eingesetzten Materialien entsprechen der EU-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS) und den Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH).

Aktuelle Produktdatenblätter und Muster sind ab sofort erhältlich. Für Anfragen und kundenspezifische Ausführungen stehen die Produktfachleute von Fischer Elektronik zur Verfügung.