Leoni ParaLink für SFP+

Neustes ParaLink 11 Kabel ab sofort verfügbar

03. Dezember 2008

Small Form-Factor Pluggable Plus (SFP+) ist ein E/A Schnittstellensystem, das entwickelt wurde, um Platzbedarf und Energieverbrauch von Datenzentren und Hochleistungsrechenzentren zu senken. Obwohl SFP+ Module für single-und multimode Glasfaserkabel sowie twinaxiale Kupferkabel spezifiziert sind, hat sich gezeigt, dass SFP+ Kupferverbindungen einen entscheidenden Preis-/Leistungsvorteil gegenüber Glasfaserkabeln bieten. Der SFP+ Kupfer Formfaktor unterstützt Netzwerkprotokolle wie 10 Gigabit Ethernet, 8.5 GBd Fibre Channel und 10 Gigabit Fibre Channel.

Mit der Einführung der ParaLink 11 Kabel für SFP+ auf 32 AWG Kupfer konnte Leoni den Größen- und Flexibilitätsvorteil von Glasfaser bei gleicher Bandbreite ausgleichen. Das Leonizell Dielektrikum ermöglicht eine Reduktion des Außendurchmessers auf 3,5 mm (0,138 Zoll) und erreicht dadurch optimales Biegeverhalten bei kleinen Radien und Eigendämpfungen bis zu 15% unter dem Industriedurchschnitt.