Licht für alle Fälle

LED-Arbeitsleuchten von Patlite im Edelstahlgehäuse sind widerstandsfähig gegenüber Wasser, Öl und Chemikalien. Die robusten Eigenschaften prädestinieren die korrosionsgeschützten Leuchten für den Einsatz in extremen Umgebungen. Zwei verschiedene Ausführungen eröffnen zahlreiche Einsatzgebiete.

15. Oktober 2015

Patlite bietet seine LED-Arbeitsleuchten der Serie CLK jetzt auch im rostfreien Edelstahlgehäuse mit 300 Millimeter Länge. Die Arbeitsleuchten mit Infrarot- und UV-freiem Licht erreichen die Schutzklassen IP66G, IP67G und IP69K. Das spezielle Design verhindert die Ansammlung von Schmutz. Wasser oder Öl gleiten einfach von der Oberfläche ab und die glatten Flächen lassen sich leicht reinigen. Die Arbeitsleuchten arbeiten in einem Temperaturbereich von –40 bis +60 Grad Celsius.

Die Variante CLK-SA ist mit einer Dreischicht-Frontabdeckung aus Acrylglas, PET-Harz und gehärtetem Glas ausgestattet sowie wasser-, staub- und korrosionsbeständig, etwa für Anwendungen in der Pharma-, Getränke- und Lebensmittelindustrie. Die SG-Version besitzt ein Edelstahlgehäuse mit Hartglas-Frontabdeckung und ist resistent gegenüber Wasser, Öl und Chemikalien. Dies erlaubt Einsätze unter extremen Umgebungsbedingungen, beispielsweise in der chemischen Industrie, Pflanzenzucht oder Papierverarbeitung.

Die speziell entwickelten Mikroarray-Linsen der Lichtleiste gleichen die Lichtbrechung aus und gewährleisten eine konstante, einheitliche Lichtabstrahlung über die gesamte Leuchtenlänge. Das Linsendesign erfüllt zudem die Sicherheitsanforderungen der Norm EN 62471-2 zur photobiologischen Sicherheit von Lampen und Lampensystemen. Es gewährleistet einen flimmerfreien Betrieb ohne stroboskopische Effekte und Schädigungen der Netzhaut des menschlichen Auges. Die Beleuchtungsstärke der CLK-SA-Leuchte liegt bei 1,050 lx, die der CLK-SG bei 1,200 lx.Neben der M12-Steckverbindung ist optional auch ein Anschluss per M12-Durchschleifsteckverbindung erhältlich.