Luft wird eichfähig

Halstrup-Walcher entwickelt weltweit ersten Luft- und Luftenergiezähler

16. März 2015

Halstrup-Walcher hat mit dem Luftmeister den weltweit ersten eichfähigen Luft- und Luftenergiezähler entwickelt. Das Gerät erfasst den Luftverbrauch und die Energieflüsse innerhalb von Klimaluft- und Prozessluftanlagen mit Sensoren, die den Massenstrom und die darin enthaltene Energie (Enthalpie) misst. Die genaue Erfassung des Energieflusses soll erstmals ermöglichen, Energiemanagement nach ISO 50.001 auch für Klimaluft und Prozessluft durchzuführen.

Oft müssen Energiemanager heute weitere Einsparpotenziale aufzuzeigen und danach die tatsächlichen Ersparnisse nachweisen. Der "Luftmeister“ soll nun die erforderliche Genauigkeiten bieten, um Verbrauchsreduzierungen zum Beispiel bei Pneumatikanlagen dingfest zu machen. Zugleich lassen sich die Kosten von Lüftungsanlagen auf die tatsächlichen Verbräuche einzelner Liegenschaften aufteilen. Das ermöglicht eine faire Abrechnung bei gemeinschaftlich genutzten raumlufttechnischen Anlagen zum Beispiel in Einkaufszentren oder Bürokomplexen. Das Gerät wird auf der HMI 2015 vorgestellt.