LuS-100 von Eltrotec

Lumineszenz-Sensor mit starkem Kontrast

29. April 2009

Der neue Lumineszenz-Sensor LuS-100 mit 6 kHz Schaltfrequenz und einem Arbeitsbereich bis 120 mm findet überall dort Einsatz, wo Klebstoffe, Dichtungsmassen, nicht sichtbare Kennzeichnungs-Substanzen oder sonstige Materialien mit fluoreszierenden Pigmenten versehen werden. Bei Beleuchtung mit der UV-LED bei 370 nm werden diese fluoreszierenden Zusatzstoffe aufgehellt und emittieren Licht im sichtbaren Spektrum. Der Sensor verfügt über eine „Auto-Teach“ Funktion sowie über eine Einstellung der Intensitäten in 50 Schritten, die am Display aufgezeigt werden. Der kreisrunde Beleuchtungsfleck hat eine Größe von typisch 8 mm. PNP/NPN, ein Analogausgang von 0-5 VDC und eine Hysterese-Einstellung erlauben eine komfortable Sensorintegration. Der Sensor ist auch in der Lage, einfache Farberkennungsaufgaben auf Grund seines breitbandigen Empfängers von 300 – 1000 nm von selbststrahlenden Farbeindrücken zu detektieren. Für kurze Reichweiten gibt es eine 50 mm Fokuslinse und einen Montagewinkel, der eine 3 D-Raumjustierung zulässt. Mit seinen Gehäusemaßen von 62,5 x 50 x 19 mm ist er der kleinste Sensor in dieser Kompaktklasse.