Magnetisch-induktiver Inline-Durchflusssensor

Der „efector mid“ von ifm electronic dient zur genauen Durchflussmessung

13. November 2007

Der „efector mid“ dient zur genauen Durchflussmessung leitfähiger Flüssigkeiten, beispielsweise Wasser, Kühlschmiermittel oder Öle. Durch den Messbereich von 0 bis 25 l/min bei einer Genauigkeit von +/ 2 % auf den Messwert bietet das Gerät ein breites Anwendungsspektrum. Gleichzeitig wird auch die Temperatur des Mediums erfasst. Es werden keine beweglichen Komponenten verwendet. Somit arbeitet das System sicher, verschleiß- und wartungsfrei.

Die Montage über Adapter R 1/2 oder R 3/4 gewährleistet den einfachen Einbau in die Rohrleitung. Der elektrische Anschluss erfolgt per standardisierter M12-Steckverbindung. Das vierstellige alphanumerische Display zeigt die aktuelle Durchflussmenge, die aufgelaufene Gesamtmenge oder Mediumtemperatur an. Für die externe Auswertung stehen Schalt-, Impuls- oder Analogausgänge zur Verfügung.

Die Diagnosefunktionalität des „efector mid“ ermöglicht den sicheren Betrieb von Kühlkreisläufen und Systemen. Aufgrund der kontinuierlichen Überwachung lässt sich der Sensor perfekt in zustandsorientierte Wartungskonzepte integrieren. Das ermöglicht längere Wartungsintervalle, was wiederum zu geringeren Kosten führt. Erforderliche Wartungen werden planbar, die Zuverlässigkeit der Anlage steigt, die Anlagenverfügbarkeit wird erhöht. Teure Folgeschäden aufgrund ausgefallener Kühlschmiermittel werden verhindert.