MALC für höchste Ansprüche

Nitto Kohki ergänzt Multi-Kupplung MAM

02. März 2009

In Ergänzung zur manuellen Variante der Multi-Kupplung MAM bietet Nitto Kohki die Multi- Kupplungsserie „MALC“ für hochtechnologisierte Anlagen an.

Gerade bei Produktionsstätten, in denen ein häufiges Wechseln von Formen oder grundsätzlich viele Rüstvorgänge erforderlich sind, spart man dadurch enorm viel Zeit und minimiert die Gefahr des Verwechselns von Leitungen. Eine doppelte Durchflussrate im Vergleich zu herkömmlichen Multi-Kupplungen beschleunigt die Produktion bzw. den Testvorgang und verringert gleichzeitig die Plattengröße. MALC erlaubt eine außermittige Toleranz von 2mm im Vergleich zu herkömmlichen Multi-Kupplungen von lediglich 0,6mm.

Die besondere Form der Ventile ermöglicht ein nahezu tropffreies Entkoppeln und sorgt für einen kaum merklichen Lufteinschluss beim Einkoppeln. Der Abstand von Stecker und Körperteil ist bei dieser Serie immer gleich, somit lassen sich auch unterschiedliche Größen auf einer Platte montieren.

Die Kupplung ist in 32 verschiedenen Standardvarianten erhältlich, für Mittel- und Hochdruckbereich bis 210 bar. Als Medien kommen sowohl Wasser, als auch Luft und Hydrauliköl in Frage. Spezialanfertigungen auf Kundenwunsch sind möglich.

Die Multi-Kupplungen finden in vielen Bereichen ihren Einsatz z.B. in der Spritzguss- und Pressformtechnik, in Walzanlagen, für Leckage-Tests, am Fließband, im Robotereinsatz und vielen weiteren Anwendungen.