Masterflex auf der Achema

Vertriebsleiter Beitz verspricht bahnbrechende Innovation

06. Mai 2009

Die Masterflex AG aus Gelsenkirchen ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Schlauch- und Verbindungssysteme aus innovativen High-Tech-Kunststoffen, Geweben und Folien. Ein wichtiges Unternehmensziel ist es, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von High-Tech-Materialien zu eruieren und in neue kundenorientierte Produkte umzusetzen.

Auf der Chema wird erstmals die Master-TPA Schlauchserie dem interessierten Fachpublikum vorgestellt.

Alfons Beitz, Vertriebsleiter des Bereiches High-Tech-Schlauchsysteme der Masterflex AG: „Unsere Neuentwicklung Master-TPA ist ein echtes Premiumprodukt. Es eröffnet völlig neue Absatzmärkte, da es eine Vielzahl von Produkteigenschaften in sich vereint, die vorher nur einzelne, sehr spezielle Materialtypen bieten konnten.

Achema, 11. bis 15. Mai 2009

Halle 8.0, Stand Q33-R36, Gemeinschaftsstand mit Rala GmbH & Co. KG