Maximale Funktionalität bei minimalen Abmessungen

Kompakte Gerätestecker-Kombielemente für eine sichere Stromzuführung

05. Juli 2007

Die neuen Gerätestecker-Kombielemente DD11 und DD12 von SCHURTER sind kompakt und robust gebaut. Die exzellente Leistungsfähigkeit erlaubt einen nahezu unbeschränkten Einsatz im Bereich der steckbaren Stromzuführung.

Die Serien DD11 und DD12 verfügen über die Funktionen Geräteanschluss, Schalten und Sichern. DD12 ist zusätzlich mit einem Netzfilter ausgestattet. Das kompakte Design macht die Serien ideal für den Einsatz in Geräten mit eingeschränkten Platzverhältnissen, bei gleichzeitig hohen elektrischen und mechanischen Belastungen. Einsatzbereiche sind in der IT- und Telekombranche, in der Medizinaltechnik, in Büro- und Haushaltsgeräten sowie im Bereich der Automation. Zum Einsatz kommen sie auch bei 19“ Einschüben mit einer Höheneinheit (1 HE).

Die Montage erfolgt mit Schrauben an die Gehäusewand. Die gefilterte Version verfügt über einen breiten Metallflansch. Dieser sorgt für eine optimale Kontaktierung zum Gerät und somit für die bestmögliche Filterwirkung und Abschirmung. Auf Anfrage sind spezielle Filter für erhöhte Spannungsfestigkeit erhältlich.

Die Baureihe hat die ENEC und cURus Zulassungen und ist geeignet für Büro- und Medizinalanwendungen gemäß IEC/EN 60950 bzw. 60601-1.

Technische Merkmale:

-Gerätestecker IEC C14 (IEC C18 auf Anfrage)

-Sicherungshalter 1- oder 2-polig für 5x20 Sicherungen

-Schalter unbeleuchtet oder beleuchtet, 2-polig, max. Einschaltstrom 100 A kapazitiv während 3 ms

-Nennstrombereich: ENEC 10 A, cURus 8 A

-Filter als Standard- oder Medizinalversion erhältlich