Capvidia hat mit MBDVia for Creo erstmals ein Tool für PTC Creo entwickelt. Capvidia beschäftigt sich mit Model-based Definition, CAD-Konvertierung und -Prüfung sowie anderen Themen, die der Weiterverwendung von CAD-Daten in nachgeordneten Prozessen dienen. Mit diesem Tool will Capvidia MDB für Creo-Anwender besser nutzbar machen und dafür sorgen, dass Produkt- und Fertigungsinformationen (PMI), Form- und Lagetoleranzen etc. korrekt und vollständig entsprechend der Anforderungen angegeben werden.

ANZEIGE

Dafür bietet das Tool folgende Funktionen:

• Synchronisation zwischen 2D und 3D mit bidirektionaler Übertragung von Anmerkungen sowie mit Prüfung auf Einheitlichkeit, insbesondere um Probleme mit veralteten Zeichnungen aufzudecken

ANZEIGE

• einheitliche, vordefinierte MBD-Schemata, damit Unternehmen Firmenstandards für alle 3D-Modelle umsetzen können

• automatische MBD-Prüfung, ähnlich einer Rechtschreibprüfung, damit alle Daten maschinenlesbar sind und sich in Folgeanwendungen – zum Beispiel Inspektionsprogrammen – automatisch verarbeiten lassen.

• Export nach Ansi QIF (Qualitätsinformationen) oder ISO Step AP 242

• Versionierung mit Einfügung der internen Objekt-ID von Creo und Markierung der neuen, geänderten, gelöschten und unveränderten Teildaten für jede Version